Die Autorin

Die Autorin
Bereits als junges Mädchen begann ich mich für die englische Geschichte und hier insbesondere für die "Regency Zeit" (Ende 18. / beginnendes 19. Jhdt) zu interessieren.

Ich habe Romane aus und über diese Zeit verschlungen und die Hintergründe genau recherchiert. Die Engländer sind stolz auf ihre Geschichte und so gibt es Bücher zu allen Details: Fächer, Wagenmoden, Grabsteine...

Ich habe in vielen Reisen alle Originalschauplätze besucht und Berge von Büchern nach Hause getragen ... bis schließlich meine imaginären Heldinnen und Helden in meinem Kopf zu sprechen begannen. Da habe ich meinen ersten Roman ("Die Braut des Herzogs") geschrieben - um sie wieder los zu werden.

Mein Pseudonym "Sophia Farago" war der Name meiner ungarischen Urgroßmutter. Inzwischen gibt es fünf Regencyromane von Sophia Farago - zwei davon - "Die Braut des Herzogs" und "Hochzeit in St. George" schafften es in Österreich auf die Bestsellerliste. "Die Braut des Herzogs" stand als Ebook unter den besten 10 der Kindle-Bestsellerliste und  auf Platz 1 der I-Book-Charts.

Auch "Hochzeit in St. George", "Das Geheimnis von Digmore Park", "Eliza, einfach zauberhaft" und "Der Heiratsplan" belegten wochenlang Plätze in der Amazon-Kindle-Top 100 Liste. Der Heiratsplan war auch wieder Platz 1 der I-Book-Charts.

Mir ist nicht nur wichtig, daß die Einzelheiten der damaligen Zeit detailgetreu wiedergegeben werden. Als Juristin ist mir der logische, nachvollziehbare Aufbau der Handlung ein besonderes Anliegen. Zudem sind die Heldinnen meiner Geschichten starke, selbstbewußte und intelligente Frauen. Mit Intelligenz und Witz versuchen sie sich aus den gesellschaftlichen Zwängen zu befreien und ihren männlichen Zeitgenossen immer um eine Nasenlänge voraus zu sein.“

Meine Geschichten sollen amüsante Unterhaltung auf gehobenem sprachlichen Niveau bieten - genau das richtige für einen gemütlichen, langen Leseabend.

Ich bin Mitglied der Vereinigung DEutschsprachiger Liebesroman AutorInnen DeLiA

zurück