Maskerade in Rampstade

Maskerade in Rampstade
In den Warenkorb legen
€ 12

AUSVERKAUFT!

Als sie ihr gut aussehender, fr�hlicher Jugendfreund George Willowby per Brief um Hilfe bittet, z�gert Sophia Matthews nicht lange: Sie reist mit ihrer ehemaligen Kinderfrau nach Rampstade, wo sich George im Haus seiner alten, reichen Gro�mutter aufh�lt. Nahe ihrem Ziel landet die Kutsche im Stra�engraben. Sophia eilt ins verlassene Gasthaus, an dem sie vorbei gefahren waren, um Hilfe zu holen.

Nahe ihrem Ziel landet die Kutsche im Stra�engraben. Sophia eilt ins verlassene Gasthaus, an dem sie vorbei gefahren waren, um Hilfe zu holen.

Dort trifft sie auf eine Gruppe rauer, ungepflegter, teilweise betrunkener M�nner. Vom Wirt keine Spur. Ein Mann mit schwarzem Hut erscheint, den alle �Hauptmann" nennen. Sophia erkennt, mitten in eine R�uberh�hle gelangt zu sein. Wider Willen ist sie fasziniert von diesem Mann.

Am n�chsten Tag erreicht sie Rampstade und erf�hrt zu ihrer �berraschung, dass George sie bei seiner Gro�mutter als seine Verlobte ausgegeben hat. Er will sich das Erbe der alten Dame sichern und dabei seinen �lteren Bruder und seinen Cousin Max Cristlemaine ausstechen. Seine Gro�mutter, die ihn f�r einen Taugenichts h�lt, will ihm das Erbe nur dann vermachen, wenn er sich passend verheiratet. Sophia sei genau die richtige Braut. Sobald das Testament zu seinen Gunsten vom Notar verfasst worden sei, w�rden sie die Verlobung wieder l�sen.

Sophia, in George verliebt, beschlie�t das Spiel mitzuspielen. Sicher w�rde er sich auch in sie verlieben und dann w�rde die Scheinverlobung in einer wirklichen Ehe m�nden ...

Zum Textauszug

 

Sophia Farago
"Maskerade in Rampstade"

Sie k�nnen alle Romane der Sophia Farago gerne bei mir bestellen. Ich versende sie f�r � 12,- plus Versandspesen. Bitte beachten Sie, dass ich aus �sterreich verschicke - die Post verrechnet f�r Auslandsversand leider hohe Geb�hren! Nat�rlich auf Wunsch auch gern mit pers�nlicher Widmung.

zurück